SGD PHARMA TRITT DER OMPI EZ-FÜLLPLATTFORM BEI

ompi ez-fill

SGD Pharma gibt seine Partnerschaft mit der Ompi Ez-fill® Plattform bekannt, um auf dem pharmazeutischen Markt sterile und pyrogenfreie Fläschchen anbieten zu können.

SGD Pharma wird der erste Hüttenglasanbieter sein, der über die Ompi EZ-fill® Plattform, dem führenden italienischen Anbieter steriler Glasvials, RTU-Vials anbietet.

Die Plattform wurde von Ompi zunächst für Spritzen (2007) geschaffen und dann 2010 auf Vials und Kartuschen erweitert. Sie besitzt vier wesentliche Vorteile:

  • Eine Optimierung der Flexibilität bei der keimfreien Abfüllung, die in bereits bestehende pharmazeutische Abfüllanlagen integriert werden kann.
  • Sie ermöglicht eine kürzere Produkteinführungszeit, eine ideale Lösung sowohl für die Zeit der klinischen Versuche als auch während der Industrialisierungsphase.
  • Maximale Sicherheit während des Transports und der Zuleitung in die Abfüllanlagen.
  • Sie reduziert die Gesamtbetriebskosten und ermöglicht somit pharmazeutischen Unternehmen, Aktivitäten, die nicht zu ihrem Kerngeschäft gehören, auszulagern, sowie Betriebsfläche und Kosten zu reduzieren.

Alessandro Massignani, Ompi EZ-Fill® Vials & Cartridges Produktmanager bei Ompi Pharmaceutical Systems erklärt „Wir freuen uns, SGD Pharma als unseren ersten Partner bei der Ompi EZ-Fill® Plattform begrüßen zu dürfen. Unser Ziel ist es, ein komplettes Sortiment steriler Primärverpackungen für den Bedarf von Pharma- und Biotechnologieunternehmen an füllbereiten Lösungen zu bieten”.

Vincent LANGLADE, Marketingdirektor bei SGD Pharma fügte hinzu „Der Beitritt von SGD Pharma zu Ompi EZ-Fill® bringt neue Lösungen für die Flaschenfülltechnik und schafft hohen Mehrwert für seine Kunden. Wir freuen uns, an der Festlegung der neuen Normen für füllbereite Vials mitarbeiten zu können”.