SUCY EN BRIE : EIN JAHRHUNDERT IM DIENSTE DER GESUNDHEIT

Als Pionier in der Herstellung von pharmazeutischen Glasflaschen, feiert das französische Werk von SGD Pharma, Sucy en Brie (Marne) sein 100-jähriges Jubiläum.

Der SGD Pharma Standort wurde 1917 in dem Vorort von Paris gegründet.Er versorgt den globalen Pharmamarkt mit farblosen und braunen Typ II und Typ III Glasflaschen. Zusätzlich werden kunststoffbeschichtete und bedruckte Aerosolflaschen, für spezifische Anwendungen, angeboten.

Fundiertes Know-how, hohe Qualität und guter Service machen das Werk zu einem zentralen und wettbewerbsfähigen Spieler auf dem europäischen Pharmamarkt. Als größtes europäisches Werk der Gruppe für diese Art von Glas, ist Sucy en Brie, der Garant für eine zuverlässige Versorgung von Injektions- und Infusionsflaschen und spielt damit eine Schlüsselrolle für die Gesundheit der Patienten.

Dank der Produktionskapazitäten von mehr als 1 Milliarde Flaschen pro Jahr und hoher Flexibilität, insbesondere für Kleinserien, verfügt das Werk Sucy über ein umfangreiches Produktportfolio von über 700 Referenzen für die oralen, nasalen und parenteralen Märkte.

Das Werk Sucy ist eine wesentliche Säule in der Wachstumsstrategie von SGD Pharma. Zur Gewährleistung der Wettbewerbsfähigkeit, plant SGD Pharma für den Zeitraum von 2017 bis 2020 umfangreiche Investitionen.

Für alle Mitarbeiter und deren Familien wurde ein Tag der offenen Tür mit zahlreichen Animationen durchgeführt. Dieser Anlass ermöglichte, sich über das im letzten hundert Jahren entwickelte Know-How zu informieren !