KARRIERE

Warum sollten Sie sich für SGD Pharma entscheiden?

SGD Pharma, inspiring confidence:

  • Ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Produktion von Glas-Primärverpackung für die pharmazeutische Industrie
  • 5 Produktionsstandorte und 10 Vertriebsbüros weltweit, die sich dazu verpflichten, für die Sicherheit von Patienten Glasflaschen in Spitzenqualität zu liefern.
  • 2.750 Mitarbeiter, die weltweit und vor Ort internationale und lokale Kunden unterstützen.
  • Männer und Frauen, die sich täglich mit Leidenschaft für Pharmaglas einsetzen.
  • Ein Unternehmen, dessen Wachstum auf eine langfristigen Vision und Strategie beruht
  • Ein Unternehmen, das Vielfalt unterstützt, Wissenstransfer fördert und seinen talentierten Mitarbeitern und Experten Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Sind Sie an einer Tätigkeit bei SGD interessiert?

Schauen Sie unsere Stellenangebote an oder senden Sie uns eine Initiativbewerbung.

Job Angebote

VERKAUFSGRUPPENLEITER - KIPFENBERG (GERMANY)

Job status/type : Vollzeit, unbefristet   Industry :  SGD Kipfenberg GmbH  gehört zur  SGD...
Lesen Sie mehr

ENTDECKEN SIE UNSERE TALENTE

 

 

Aline Duval
Société des Services Verriers (SSV*) Production Manager 

Können Sie uns etwas über Ihren Werdegang berichten?

Nach einer Ausbildung in Mechanik begann ich 1992 im Betrieb zu arbeiten, wo ich heute bin. Dieser gehörte damals aber noch nicht zur SGD Gruppe. Ich wurde als Sortierer eingestellt, nach 5 Jahren zum Teamleiter befördert und in 2002 zum Health and Safety Manager (EHS). Um meine Expertise in diesem Bereich zu verbessern, absolvierte ich dafür eine Zusatzausbildung. Mittlerweile wurde die Firma zur Tochtergesellschaft der SGD-Gruppe und 2014 wurde ich zum Parfümerie-Produktionsleiter ernannt. Seit der Trennung der beiden Aktivitäten Pharma und Kosmetik, ist SSV auf  pharmazeutische Flaschen spezialisiert und seit 2016 bin ich Produktionsleiter für den gesamten Betrieb, welcher mehr als 10 Millionen Flaschen pro Monat sortiert.

Können Sie Ihre Position genauer beschreiben?

Meine Aufgaben sind sehr vielseitig, da ich dafür verantwortlich bin, dass die spezifische Sortierqualität immer einwandfrei ist. Außerdem befasse ich mich mit Personalmanagement, da die Aktivitäten unseres Betriebes überwiegend manuell und hauptsächlich durch weibliche Mitarbeiterinnen durchgeführt werden. Gute Arbeitsbedingungen und ein gesundes Umfeld wirken sich positiv auf die Produktivität aus. Alle meine bisherigen Positionen helfen mir in meiner aktuellen Rolle, weil eine globale Vision mich unterstützt alle Aspekte rund um die Aufgaben der Mitarbeiterführung zu managen.

Haben Sie, seit Sie bei SSV sind, Ziele erreicht auf die Sie besonders stolz sind?

Als ich Health and Safety Manager war, habe ich ein einzigartiges Dokument eingeführt, in dem alle potentiellen Risiken aufgezeigt werden und die erforderlichen Maßnahmen um identifizierte Risiken zu vermeiden oder zu minimieren. Bei der Trennung der beiden Aktivitäten, Pharma und Kosmetik, und Spezialisierung auf Pharma, habe ich außerdem in der Übergangsphase bei Bedarf Mitarbeiterschulungen durchgeführt.

Gibt es etwas Bestimmtes dass Sie in Ihrem Arbeitsumfeld besonders schätzen und das Sie mit anderen teilen möchten?

In den mehr als zwanzig Jahren in denen ich im Unternehmen tätig bin, hatte ich die Gelegenheit in meinem Job zu wachsen. Da wo ich heute bin, bin ich, Dank einer Kombination von verschiedenen Faktoren, wie Schulungen, entgegengebrachtem Vertrauen und selbstständigem Arbeiten.
Heute arbeiten wir in unserem Betrieb in einer kooperativen Art und Weise, wo Diskussionen die Basis sind, was mich besonders freut, da meine Rolle diesen Ansatz voll widerspiegelt.

*SSV, eine Tochter von SGD Pharma, ein französischer Betrieb, der auf Sortierung von Pharmaflaschen spezialisiert ist

 

Ravi Murthy
Vize Präsident, verantwortlich für Konvertierungsverfahren

Könnten Sie uns bitte etwas über Ihren Werdegang erzählen?

Nach meinem Abschluss als Verfahrensingenieur an der Universität Mumbai begann ich meine Karriere als Qualitätsberater für verschiedene Unternehmen im Chemie-und Glassektor, einschließlich Onaway Glass und Nipro Tube Glass Containers, wo ich 10 Jahre lang verschiedene Positionen inne hatte.

Welches sind Ihre Aufgaben bei SGD Pharma India?

Ich bin 2013 bei SGD Pharma eingetreten und betreue jetzt alle Glaskonvertierungsverfahren, die F&E Abteilung sowie alle Projekte, die diesen Standort betreffen. Meine Hauptaufgabe ist, durch regelmäßiges Benchmarking beste Qualität für unsere Produkte zu erzielen.

Gibt es besondere Erfolge bei SGD Pharma India, auf die Sie stolz sind, und/oder etwas an der Arbeitsumgebung bei SGD Pharma, das Ihnen besonders gut gefällt?

Es war eine große Herausforderung, die Neutralität der Glasvials durch eine Verbesserung des Formungsverfahrens zu erhöhen, und ich bin sehr froh, dass wir es geschafft haben. Ich habe auch an der Reduzierung des Energieverbrauchs gearbeitet, den wir um 30% senken konnten, indem wir die Konfiguration der Dienstprogramme geändert und die GAE erhöht haben.

Große Führungsstärke, klare Ziele und die Unterstützung von Schlüsselprojekten durch das Management sind Elemente, die ich bei SGD Pharma schätze. Dadurch entsteht Vertrauen, das uns bei unseren täglichen Aufgaben auch langfristig ermutigt.

 

David Dechamps

David Dechamps
Leiter der Abteilung Glasherstellung

Können Sie Ihren beruflichen Werdegang kurz darstellen?

Bevor ich im Februar 2015 zur SGD Fertigungsanlage in Sucy en Brie kam, habe ich 23 Jahre lang bei einem Hersteller von Luxusglasflaschen gearbeitet. Ich hatte verschiedene Positionen in der Glasherstellung (Teamleiter, Manager der Abteilung Glasproduktion).

Erzählen Sie uns mehr über Ihre Aufgaben

Ich leite die Abteilung Glasproduktion, in der 24 Mitarbeiter 24 Stunden am Tag und 7 Tage pro Woche arbeiten. Meine Hauptaufgabe ist es, Glas in der erforderlichen Quantität und Qualität an die Fertigungsabteilung zu liefern. Ich bin für die Rohmaterialzuführung verantwortlich, ich überwache die Glasrezeptur entsprechend der Pharmakopöe und steuere die Wannen.

Welches sind Ihre aktuellen und zukünftigen Projekte?

Im vergangenen Jahr habe ich mit meinem Team unternehmensweit ein neues Verfahren zur Überwachung der wichtigsten Indikatoren der Wannen eingeführt. Dadurch können wir die Werke miteinander vergleichen und dem technischen Management einen besseren Einblick in unsere Leistung ermöglichen. Heute führen wir umfangreiche Wartungsarbeiten an den Wannen durch, um die Kontinuität der Aktivität sowie eine gleichbleibende Glasqualität zu gewährleisten. Wir arbeiten außerdem an einer Optimierung der Betriebsparameter beim Schmelzvorgang, mit dem Ziel, unsere Energieeffizienz zu steigern.